Über 140 veröffentlichte Fachartikel seit 2005

Marc Sobolewski hat unter dem Label Verkaufscoach mehr als 140 Artikel in Fachzeitschriften, Online-Publikationen und Branchen-Newslettern veröffentlicht.

Positionierung: Generalist oder Spezialist

Es macht einen riesengroßen Unterschied, ob Sie eine Positionierung als Spezialist oder Generalist wählen. Egal, ob Sie in der Industrie oder als Händler tätig sind.

Weiterlesen auf www.fliesenundplatten.de

Den Überblick behalten mit der ALPEN-Methode

Wer will nicht gern mit geringem zeitlichen Aufwand den eigenen Tagesablauf so strukturieren, dass die wichtigsten Dinge am Ende des Tages erledigt sind? Mit der ALPEN-Methode gelingt's (mit Arbeitshilfe).
Weiterlesen auf www.fliesenundplatten.de

EKS: Spitzenleistungen in sieben Phasen

Nur dann, wenn Anderen ein wirklich großer Nutzen bereitet wird, profitiert der Verursacher auch selber davon. Diese Vorgehensweise wird auch als indirekte Gewinnmaximierung bezeichnet.
Weiterlesen auf www.fliesenundplatten.de

Psychologische Spielchen zwischen Kollegen

Psychologische Spielchen am Arbeitsplatz sind die Regel. Sie folgen einer festgelegten Reihenfolge an Prozess-Schritten. Ihr Ausgang ist festgelegt: es gibt nur Verlierer. 
Weiterlesen im pdf-Dokument

Veränderungen erfolgreich umsetzen

Die erfolgreiche Implementierung von Projekten ist kein ein Selbstläufer. Die Haupterfolgsfaktoren, die für erfolgreiche Einführungen von Veränderungen maßgeblich verantwortlich sind, liegen klar auf der Hand. 
Weiterlesen im pdf-Dokument

Teamentwicklung: Konfliktpotenziale nutzen

Die Zeit der Einzelkämpfer ist zunehmend passé. An ihre Stelle treten vermehrt Teams, die aufgrund ihrer Zusammensetzung besser in der Lage sind, komplexe Aufgabenstellungen zu bewältigen. Doch ganz so reibungslos funktionieren auch Teams nicht untereinander. Doch das ist gar nicht mal so schlecht.  
Weiterlesen auf www.fliesenundplatten.de

Warum entsteht so häufig Widerstand gegen Veränderungen

Wenn Veränderungen anstehen (z.B. neue IT-Systeme, geänderte Prozesse oder Organisationsveränderungen), müssen sich Führungskräfte dem Widerstand ihrer Mitarbeiter stellen.  
Weiterlesen im pdf-Dokument

Brown bag sessions für bessere Kommunikation

Schnelle Wechsel, Veränderungen, hohes Tempo und zunehmende Komplexität kennzeichnen unsere Zeit. Gute Informationen helfen, Transparenz zu schaffen, Energien zu bündeln und Handlungsweisen abzustimmen. Informelle Veranstaltungen liefern einen wesentlichen Beitrag 
Weiterlesen auf www.fliesenundplatten.de

Mehr Umsatz mit der Brille des Kunden

Schlüpfen Sie doch einfach mal in die Haut Ihrer Kunden. Ändern Sie die Perspektive und werfen Sie einen Blick auf Ihren Außenauftritt, Ihre Produkte und Ihre Leistungen. Was lässt sich so verbessern? 
Weiterlesen auf www.fliesenundplatten.de

Taugen Werte als Navigationssystem im Business

Werte sind wie Leitplanken: sie stehen für Richtung, Raum, Schutz und sicheren Halt, aber auch für Abgrenzung. Wer sein berufliches Handeln an Werten ausrichtet, weiß, welche Aktivitäten im Geschäftsleben Sinn machen, welche nicht. 
Weiterlesen auf www.fliesenundplatten.de

5 Schritte vom Problem zur Maßnahme

Geht es in der Praxis um die Lösung von Problemen oder Aufgabenstellungen, dann sind Lösungen oft schnell bei der Hand. Dieses Phänomen ist weit verbreitet, der Qualität der Lösungen ist diese Vorgehensweise eher abträglich. Viel besser eignet sich die folgende Vorgehensweise.
Weiterlesen im pdf-Dokument

Preisgespräche erfolgreich führen

Oft stehen überzogene Preisvorstellungen von Kunden zunächst einem erfolgreichen Abschluss entgegen. Nicht immer sind Preisgespräche angenehm, und so mancher Verkäufer tut sich schwer mit ihnen. Und doch gehören sie untrennbar zum Verkaufsgespräch dazu.
Weiterlesen im pdf-Dokument

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.