Nutzen bieten

  • Trends setzen statt Trends folgen

    Haben Sie die richtigen Argumente, um Handels- und Endkunden für Ihre Produkte zu begeistern?

    • Bekommt Ihr Außendienst ohne lange Wartezeiten Termine bei seinen Gesprächspartnern?
    • Sind Ihre Produkte und Sortimente so positioniert, dass sie einen Beitrag zur Zielerreichung liefern können?
    • Arbeiten Sie gezielt daran, die Kunden-Loyalität zu Ihren Marken und Dienstleistungen auszubauen? 
    • Haben Sie Maßnahmen ergriffen, um gerade die ausgabenstarken Käufer auf Ihre Produkte aufmerksam zu machen?
  • Über 140 veröffentlichte Fachartikel seit 2005

    Marc Sobolewski hat unter dem Label Verkaufscoach mehr als 140 Artikel in Fachzeitschriften, Online-Publikationen und Branchen-Newslettern veröffentlicht.

  • Change Management

    Nichts macht Menschen argwöhnischer, als wenig zu wissen. Dabei schafft eine gute Mannschaft doch alles. Um volle Fahrt aufzunehmen und den Kurs sicher zu halten, müssen alle Segel im Unternehmen fachmännisch gesetzt werden.

  • Nur dann, wenn Anderen ein wirklich großer Nutzen bereitet wird, profitiert der Verursacher auch selber davon. Diese Vorgehensweise wird auch als indirekte Gewinnmaximierung bezeichnet.
    Weiterlesen auf www.fliesenundplatten.de

  • Nicht jedes Produkt ist selbsterklärend. Die Technikbegeisterung und die immer kürzeren Produktlebenszyklen führen dazu, dass mehr und mehr Käufer mit immer komplexeren Produkten zu tun bekommen. Das fordert Verkäufer und Käufer gleichermaßen heraus. 
    Weiterlesen im pdf-Dokument

  • Unternehmenskultur ist die DNA einer Organisation - einzigartig

    Ob ein Unternehmen erfolgreich ist, oder doch "irgendwie so wie alle" anderen hängt davon ab, wie sich Mitarbeiter und Führungskräfte untereinander und gegenüber Lieferanten und Kunden verhalten. Sagen, was getan werden soll und selber tun, was gesagt wurde, ist der einzige Weg für Führungskräfte, Mitarbeiter zu begeistern. Diese danken es mit Identifizierung, Hingabe, Initiative und Engegement. Wer möchte nicht in so einer Umgebung arbeiten.
     
    Diesen Weg zu finden, ihn gemeinsam auszuprobieren und dann mit immer größeren Schritten zu beschreiten,- dabei helfen wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern mit Rat und Tat. Unser Leitspruch ist, "entweder wir finden einen Weg oder wir machen einen" begleitet uns und unsere Kunden schon seit 2002. 

    Leidenschaft, Empathie, Begeisterungsfähigkeit, und Optimismus sind wichtige Kernwerte unserer DNA. Wir kombinieren sie bei unseren Projekten für Sie mit jahrelanger Erfahrung, strikter Praxisorientierung und erfolgreicher operativer Umsetzung, ganz gleich, ob als Teil des Teams oder in der Lead-Funktion als (Teil)-Projektleiter. 

  • "Über Kernkompetenzen verfügen" bezeichnet im Prinzip die Fähigkeit, Probleme von Kunden nachhaltig lösen zu können. Nicht jede Stärke stellt automatisch eine Kernkompetenz dar.
    Weiterlesen im pdf-Dokument

  • Konzepte (Auswahl)

    Chemie/Pharma: DAX-Unternehmen (Umsatz 11 Mrd. €)

    Planung und Begleitung einer SAP-System-/Prozess-Umstellung durch geeignete Change Management- und Kommunikationsmaßnahmen. 750 Mitarbeiter an fünf Standorten sind von der Umstellung betroffen.
    Dauer der Maßnahmen: 2011 - 2013

  • Werte schaffen Wert

    Marc Sobolewski ist seit 2002 Inhaber und kreativer Kopf von m2s marketing to sales (Vita). Der Diplom-Kaufmann verfügt über mehr als 25 Jahre Umsetzungserfahrung aus dem B-2-B Geschäft im In- und Ausland. Berufliche Stationen: Vertriebsleiter (Frankreich, Belgien, Luxemburg) in der Fliesenindustrie, Vertriebs- und Handelsmarketing in der Markenartikelindustrie, u.a. bei Procter & Gamble, Geschäftsleitung (Marketing und Vertrieb) bei einem mittelständischen Konsumgüterhersteller.

    Wesentliche Weiterqualifizierungen, darunter 

    • Business-Moderation (zertifiziert)
    • Durchführung von Großgruppenveranstaltungen (zertifiziert)
    • Effectuation - die Lehre vom Denken, Entscheiden und Handeln erfolgreicher Unternehmer (zertifiziert)
    • Systemisches Führen und Coachen (zertifiziert)
    • Verhaltenstraining (zweifach zertifiziert)
    • Verkaufstrainings (zertifiziert)

    runden seinen Erfahrungsschatz ab.

  • Schlüpfen Sie doch einfach mal in die Haut Ihrer Kunden. Ändern Sie die Perspektive und werfen Sie einen Blick auf Ihren Außenauftritt, Ihre Produkte und Ihre Leistungen. Was lässt sich so verbessern? 
    Weiterlesen auf www.fliesenundplatten.de

  • Kompetente Partner unterstützen

    Nicht jeder kann alles. Auch wir nicht. Deshalb ziehen wir für Aufgaben, die nicht in unsere Kernkompetenz fallen, erfahrene Spezialisten hinzu oder binden diese zusätzlich mit ein. Alle verfügen über vielfältige Beratungs- und Trainings-, bzw. Coacherfahrungen und sind ausgewiesene Experten in ihren Arbeitsfeldern. In ihre Analysen und Empfehlungen fließen viele Jahre Berufs- und auch Lebenserfahrung ein.

  • Kernkompetenzen = Erfolgsbausteine

    Das größte Problem für Dienstleister und Unternehmen ist nicht der Wettbewerb, sondern die eigene Austauschbarkeit. Nur wer die Probleme seiner Kunden erkennt und diese sichtbar und besser löst, wird erfolgreich sein.

  • Die Zeit der Einzelkämpfer ist zunehmend passé. An ihre Stelle treten vermehrt Teams, die aufgrund ihrer Zusammensetzung besser in der Lage sind, komplexe Aufgabenstellungen zu bewältigen. Doch ganz so reibungslos funktionieren auch Teams nicht untereinander. Doch das ist gar nicht mal so schlecht.  
    Weiterlesen auf www.fliesenundplatten.de

  • Orientierung für Ihr Unternehmen

    Potenziale erkennen - Strategisch denken - Erfolge nachhaltig realisieren. m2s marketing to sales wurde 2002 von Marc Sobolewski gegründet. Seitdem beraten er und sein Team erfolgreich Familienunternehmen und Konzerne. Die Spannbreite der Kunden ist groß; sie reicht vom klassischen Mittelstand (ab ca. 20 Mio. €) und Familienunternehmen bis zu DAX-Konzernen (über 11 Mrd. €). 

  • Unternehmenskultur

    Eine Unternehmenskultur ist das, was man sieht. Wie Menschen miteinander umgehen, wie sie handeln, was sie tun,- und was dabei herauskommt. Eine gute Unternehmenskultur zahlt sich für Unternehmen auch finanziell doppelt und dreifach aus. Bis zu 31 % des Finanzergebnis vor Steuern lassen sich auf die Unternehmenskultur zurückführen.   

  • Die erfolgreiche Implementierung von Projekten ist kein ein Selbstläufer. Die Haupterfolgsfaktoren, die für erfolgreiche Einführungen von Veränderungen maßgeblich verantwortlich sind, liegen klar auf der Hand. 
    Weiterlesen im pdf-Dokument


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.